Lesen Sie weiter

ENBW

EDF rechnet mit Claassen ab

Die Karlsruher Energie Baden-Württemberg (ENBW) kommt nicht aus den Schlagzeilen. Der Großaktionär Eléctricité de France (EDF) rechnet mit dem scheidenden ENBW-Chef Utz Claassen ab. Ein Unternehmens-Papier enthalte herbe Kritik am persönlichen Führungsstil Claassens sowie konkrete Kritik an unternehmerischen Entscheidungen, berichtet das 'Handelsblatt'
  • 645 Leser

73 % noch nicht gelesen!