Lesen Sie weiter

AUFFAHRT

Baby überfahren

Bei einem tragischen Unfall ist in Lübeck ein Kleinkind ums Leben gekommen. Ein Autofahrer (33) wollte auf sein Doppelhaus-Grundstück fahren. Er musste jedoch stoppen, weil ein dreijähriges Nachbarskind in der Auffahrt stand. Während der Fahrer wartete, krabbelte ein 14 Monate altes Baby unter das Fahrzeug. Das Auto überrollte beim Anfahren das Kind.
  • 439 Leser

0 % noch nicht gelesen!