Lesen Sie weiter

DRESSUR

Isabell Werth mit Klasse-Ritt

Die deutsche Dressur-Equipe hat den Nationenpreis beim Reitturnier in Aachen gewonnen und die zweite Niederlage nach 2005 gegen den Erzrivalen aus den Niederlanden abgewendet. Die Gastgeber um eine starke Doppel-Weltmeisterin Isabell Werth (Rheinberg) erzielten 218,791 Punkte und sicherten sich seit 1977 zum 30. Mal den Team-Erfolg. Zweiter wurden mit
  • 460 Leser

54 % noch nicht gelesen!