Lesen Sie weiter

PROZESS

Beamten mit Bier bestochen

Das Amtsgericht Tübingen hat einen Beamten der Tübinger Stadtverwaltung wegen Bestechlichkeit zu sieben Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Gegen ein paar Bier hatte der Sachgebietsleiter für den ruhenden Verkehr vergangenes Jahr in elf Verfahren wegen falschen Parkens gegen einen 38-jährigen Bekannten keinen Kostenbescheid erlassen. Dazu wäre
  • 384 Leser

54 % noch nicht gelesen!