Lesen Sie weiter

MEDIZIN / Feinstaub durch Verkehr belastet die Kranzgefäße

Wohnen an der Autobahn ist nicht gut fürs Herz

Wer in der Nähe einer viel befahrenen Straße wohnt, hat ein deutlich erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ein Grund ist die hohe Feinstaubbelastung, die die Verkalkung der Herzkranzgefäße fördert, wie Forscher der Unis Duisburg-Essen und Düsseldorf herausfanden: 'Menschen, die nahe an einer viel befahrenen Straße wohnen, weisen eine stärkere
  • 426 Leser

73 % noch nicht gelesen!