Lesen Sie weiter

GALOPP

In Ascot nur Letzter

Eine Nummer zu groß war der Start in den 'King George VI and Queen Elizabeth Diamond Stakes' in Ascot für den deutschen Top-Galopper Prince Flori. Der vierjährige Hengst belegte in dem mit 1,12 Millionen Euro dotierten Renommee-Rennen bei London nur den letzten Platz. Sieger Dylan Thomas zeigte unter Jockey Johnny Murtagh seine Klasse.
  • 419 Leser

0 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel