Lesen Sie weiter

GRAFFITI / Für den Sprayer Julian Vogel galt die Devise 'nur nicht auffallen' - bis zum Griff zur Farbdose

Friedenstaube am Palast Saddam Husseins

Den Anstoß zur Nahost-Reise des angehenden Kommunikationsdesigners gab ein Nürnberger Café
Was macht ein Nürnberger Graffiti-Sprayer im irakischen Kurdistan? Er malt Friedenssymbole auf einen Palast des Ende Dezember 2006 hingerichteten Diktators Saddam Hussein. Die Idee hatte der Betreiber eines Nürnberger Cafés, die Reise war nicht ungefährlich.
  • 523 Leser

94 % noch nicht gelesen!