SEGELN / Americas Cup bleibt die Heimat

Schümann steigt bei Alinghi aus

Sportdirektor Jochen Schümann (Penzberg) und das Schweizer Segelsyndikat Alinghi haben sich getrennt. 'Mit Alinghi habe ich eine erfolgreiche und gute Zeit verbracht, jetzt warten neue Herausforderungen. Höchstwahrscheinlich auch im America's Cup, denn der bleibt aus meiner Sicht die ultimative Herausforderung im Segelsport', sagte der Olympiasieger. Nach sieben erfolgreichen Jahren mit den Eidgenossen sucht Schümann einen neuen Arbeitgeber. In der Vergangenheit hatte er immer wieder betont, noch einmal eine deutsche Herausforderung anzustreben. Das Team Germany verpflichtete jüngst den deutsch- polnischen Skipper Karol Jablonski.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: