Lesen Sie weiter

HARTZ IV / Ministerpräsident Böhmer kann Mindestlohn etwas abgewinnen

Merkel bekommt Widerspruch aus eigener Partei

In der Debatte um mehr Arbeitslosengeld II und die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohnes erntet Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Widerspruch aus der eigenen Partei. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) sagte, ein Zusammenhang zwischen Mindestlohn und Hartz IV lasse sich nicht wegdiskutieren. Damit stellte er sich teilweise
  • 414 Leser

61 % noch nicht gelesen!