Lesen Sie weiter

HOCHTIEF

Ausland sorgt für Rückenwind

Mit Rückenwind durch gute Geschäfte im Ausland konnte Deutschlands größter Baukonzern, Hochtief, im ersten Halbjahr Verluste im deutschen Heimatmarkt ausgleichen und sein Ergebnis steigern. Das Konzernergebnis vor Steuern sei in den ersten sechs Monaten um fast 25 Prozent auf 182 Mio. EUR gestiegen, teilte das Unternehmen mit. Der Konzerngewinn ging
  • 581 Leser

55 % noch nicht gelesen!