Lesen Sie weiter

JAPAN / Bein abgetrennt und weitergefahren

Ein unglaublicher Unfall

Ein Motorradfahrer ist mindestens zwei Kilometer weitergefahren, ohne dass er den Verlust eines Beines bemerkte. Der 54-Jährige hatte sich den Unterschenkel seines rechten Beines zehn Zentimeter unterhalb des Knies an einer Leitplanke abgetrennt. Erst als der Verletzte in eine andere Straße einbiegen wollte, hat er seine Verletzung bemerkt. Ein anderer
  • 414 Leser

44 % noch nicht gelesen!