Lesen Sie weiter

ANTIDISKRIMINIERUNG

Gesetzesreform gefordert

Das Bundeswirtschaftsministerium hat sich dafür ausgesprochen, eine Reform des Gleichbehandlungsgesetzes zu prüfen. Staatssekretär Hartmut Schauerte (CDU) verwies auf eine Studie der Universität Dortmund, der zufolge die Regelung die Unternehmen sehr belastet. Die Regierung sei angetreten, Bürokratie abzubauen. Daher sei es nicht hinzunehmen, wenn
  • 355 Leser

52 % noch nicht gelesen!