Lesen Sie weiter

DOPINGPROBEN

Für acht Jahre eingefroren

Die Dopingproben bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking werden eingefroren und acht Jahre lang aufbewahrt. Das kündigte Thomas Bach, Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), in Frankfurt an. 'Bei verbesserten Nachweismethoden in der Zukunft besteht die Möglichkeit, die Proben dann nachträglich zu überprüfen und Verstöße
  • 341 Leser

54 % noch nicht gelesen!