Lesen Sie weiter

GESCHICHTE / Vor 30 Jahren hat die RAF den Staat herausgefordert - aber nicht in die Knie gezwungen

Blutige Spur durchzieht das Land

Immer wieder neue Fakten - Erhitzte Debatte über die Freilassung der Aktivisten
Der Deutsche Herbst wirft noch immer Schatten auf Politik und Rechtssystem des Landes. Mehr als 30 Menschen starben während dieser Zeit. Besonders blutig war das Jahr 1977 mit den Morden an Siegfried Buback, Jürgen Ponto und Hanns Martin Schleyer.
  • 364 Leser

95 % noch nicht gelesen!