Lesen Sie weiter

Schlechtes Vorbild für ganz junge Kriminelle

Das Strafrecht unterscheidet drei Altersgruppen: Strafmündig ist man mit 14, bis 18 gilt Jugendstrafrecht, ab 21 dann Erwachsenenstrafrecht. Dazwischen liegt die auffällige Gruppe der Heranwachsenden im Alter von 18 bis 21. Hier sind beide Strafformen möglich. Bei Verkehrssachen wird aber in vier von fünf Fällen das Erwachsenenstrafrecht angewendet,
  • 358 Leser

49 % noch nicht gelesen!