Lesen Sie weiter

GAMMELFLEISCH

Härtere Strafen für Händler

Gammelfleisch-Händler sollen künftig härter bestraft werden. Die Regierung hat gestern beschlossen, die Bußgelder für den Handel mit verdorbenem Fleisch von 20 000 Euro auf maximal 50 000 Euro anzuheben. Händler, denen verdorbene oder zu lange gelagerte Lebensmittel angeboten werden, sollen verpflichtet werden, dies den Behörden zu melden. Zudem
  • 413 Leser

36 % noch nicht gelesen!