Lesen Sie weiter

ITALIEN

Zudringlichkeit bringt Frau um

Eine 33-jährige bayerische Reiseleiterin ist auf der Flucht vor einem zudringlichen Angestellten ihres Hotels in Rom aus dem zweiten Stock in den Tod gestürzt. Das berichtet die Zeitung 'La Repubblica'. Die Frau war mit einer 50-köpfigen Touristengruppe aus München in einem Hotel in Rom. Sie wollten vier bis fünf Tage dort bleiben. Zeugen berichten,
  • 426 Leser

44 % noch nicht gelesen!