Lesen Sie weiter

INTERVIEW / Maschinenbau-Präsident Martin Wittenstein rechnet auch langfristig mit Wachstum

'Wir brauchen hochflexible Arbeitsmärkte'

Durch Fachkräftemangel gehen ein bis zwei Prozent Umsatz an Konkurrenten in USA und Japan verloren
Positive Perspektiven sieht der neue Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Martin Wittenstein: Die Branche wächst weiter, wenn auch nicht so schnell. Der Fachkräftemangel kostet aber Umsatz, und der Dollar ist an der Schmerzgrenze.
  • 644 Leser

95 % noch nicht gelesen!