Lesen Sie weiter

FUND

10 000 Euro verloren

Mit fast 10 000 Euro im Geldbeutel ist ein 79-Jähriger in Nürnberg zum Einkaufen gegangen. Prompt verlor er das Portemonnaie im Supermarkt. Sein Glück: Eine Frau fand die auf dem Boden liegende Börse und brachte sie zur Polizei. Da im Geldbeutel die Papiere des Mannes steckten, wurde er schnell ausfindig gemacht. Die Frau erhielt einen Finderlohn.
  • 395 Leser

0 % noch nicht gelesen!