Lesen Sie weiter

Piloten bei Notlandung leicht verletzt

Bei einer missglückten Notlandung eines zweisitzigen Motorseglers entstand gestern kurz nach 13 Uhr ein Gesamtschaden von etwa 50 000 Euro. Der Pilot und der Co-Pilot wurden leicht verletzt ins Ostalbklinikum eingeliefert. Das Flugzeug war um 11.14 Uhr in Neresheim-Elchingen zu einem Übungsflug gestartet. Wegen Problemen mit der Thermik wollte der
  • 112 Leser

39 % noch nicht gelesen!