Lesen Sie weiter

ARBEITSMARKTBERICHT / Sommerpause treibt die Zahl der arbeitslos Gemeldeten auf über 16 000

"Erheblicher Rückgang" an Neuen

Die Schallmauer von 16 000 ist wieder überschritten: In Ostwürttemberg sind im Juli 16 457 Personen arbeitslos gemeldet, 479 Menschen mehr als im Juni und 271 mehr als im Juli 2003. Dass die Gesamtzahl im Juli steigt, ist für Arbeitsamtsdirektor Alwin Badstieber "kein außergewöhnlicher Vorgang", sondern typisch für einen Sommer.
  • 140 Leser

84 % noch nicht gelesen!