Lesen Sie weiter

Zu dick für die Gefängniszelle

210-Kilo-Mafioso darf Strafe zu Hause absitzen
Ein sizilianischer Mafioso ist aus dem Gefängnis entlassen worden, weil er zu dick für die Haft ist: Salvatore Ferranti (36), der wegen Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung in Untersuchungshaft saß, wiegt 210 Kilogramm. Das Bett in der Zelle hat diesem Gewicht einfach nicht standgehalten. Auch habe Ferranti nicht durch die Badezimmertür im
  • 339 Leser

46 % noch nicht gelesen!