Lesen Sie weiter

Kroaten fürstlich entlohnt

Bis zu 300 000 Euro Prämie pro Nationalspieler
Ein warmer Geldregen ergießt sich auf die Spieler der kroatischen Nationalmannschaft. Das Team des deutschen EM-Vorrundengegners, der in Klagenfurt dem dreimaligen Welt- und Europameister mit 1:2 die bisher einzige Niederlage im Turnierverlauf zugefügt hatte, erhält 6,25 Millionen Euro an Prämien für den Einzug ins Viertelfinale. Abhängig von
  • 328 Leser

44 % noch nicht gelesen!