Lesen Sie weiter

Giftschlangen für religiöse Rituale missbraucht

Reptilien bei christlichen Fundamentalisten in den USA beschlagnahmt - Immer wieder Todesfälle
In einer christlich-fundamentalistischen Gemeinde im US-Staat Kentucky haben die Behörden mehr als 100 Schlangen beschlagnahmt. Die Reptilien wurden für religiöse Rituale eingesetzt, die sich auf einen Vers im Neuen Testament beziehen: 'In meinem Namen werden sie . . . Schlangen mit den Händen hochheben' (Markus 16,18). Allein im Haus des Pfarrers in
  • 480 Leser

72 % noch nicht gelesen!