Lesen Sie weiter

KOMMENTAR: Zu viel Optimismus?

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Die Finanzmarktkrise hat keinen negativen Einfluss auf die deutsche Konjunktur im nächsten Jahr. Das erwartet zumindest das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mit seinem Chef Klaus Zimmermann. Nur weil der Aufschwung zu Ende geht, fällt das Wachstum niedrig aus - ganz normal für einen Konjunkturzyklus.
  • 632 Leser

67 % noch nicht gelesen!