Lesen Sie weiter

Unwürdige Tätigkeit

Bürgermeister verbietet 'menschliche Reklameständer'
Der Madrider Bürgermeister Alberto Ruiz-Gallardón hat es untersagt, Menschen in der spanischen Hauptstadt als Reklameständer einzusetzen. Es sei eines Menschen 'unwürdig', Werbetafeln durch die Stadt zu tragen, sagte das konservative Stadtoberhaupt. In den Einkaufsstraßen im Zentrum sind etwa 30 Leute dafür eingestellt, Reklameschilder vor der Brust
  • 330 Leser

47 % noch nicht gelesen!