Lesen Sie weiter

    • Zugang zu allen Artikeln und Reportagen auf Tagespost.de
    • Test ohne Risiko
    • Keine Mindestlaufzeit
    • Monatlich kündbar

Was von der Pyramide übrigblieb

Ägyptens Chefarchäologe Zahi Hawass hat in der Wüste von Sakkara eine Pyramide ausgegraben - zumindest das, was noch von ihr übrig ist: eine Art massiver Sockel. Die Pyramide war einst 15 Meter hoch und hatte eine Seitenlänge von 22 Metern. Nach Hawass Ansicht wurde sie vor 4300 Jahren für die Mutter von Pharao Teti errichtet: 'Seit 1988 suche
  • 511 Leser