Lesen Sie weiter

Übergangsgeld statt Ministerpension

Der heute aus dem Amt scheidende Michael Glos erhält keine Ministerpension. Er müsste dafür nach Angaben des Bundes der Steuerzahler diesen Posten drei Jahre und 273 Tage innegehabt haben. Der CSU-Politiker erhalte aber ein Übergangsgeld von einem Monatsgehalt. Dies beträgt knapp 13 000 Euro. Außerdem steigen mit dem Ausscheiden aus dem Bundeskabinett
  • 418 Leser

44 % noch nicht gelesen!