Turkish Airlines bei der Flugsicherheit auf Rang 60 - Aber modernisierte Flotte

In der Liste des deutschen Unfalluntersuchungsbüros JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center), die das Magazin 'Aero International' jährlich veröffentlicht, nimmt Turkish Airlines unter den größten Fluggesellschaften bisher Rang 60 ein und liegt damit weit hinten. Grund sind Unfälle, die jedoch teils schon Jahrzehnte zurückliegen. Seit 1973 verlor die Airline zehn Flugzeuge. Das schlimmste Unglück ereignete sich 1974: 346 Menschen starben, als eine DC-10 nach dem Start in Paris abstürzte. Es war eines der schwersten Unglücke der Zivilluftfahrt. In den vergangenen Jahren jedoch hat sich das Unternehmen gewandelt und verfügt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: