Die Hoffnung sinkt stündlich

Nach dem Beben in Mittelitalien wird weiter nach Verschütteten gesucht - Schon über 200 Tote
Am zweiten Tag nach dem verheerenden Erdbeben in der mittelitalienischen Bergregion Abruzzen suchten Helfer in den Trümmern weiter nach Überlebenden. Die Zahl der Toten stieg unterdessen auf über 200.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: