Lesen Sie weiter

Flammen in Kalifornien vertreiben 30 000 Menschen

2300 Feuerwehrleute im Kampf gegen Waldbrand - Schon 75 Villen und Häuser verbrannt
Rund 2300 Feuerwehrleute kämpfen in Kalifornien rund um den Küstenort Santa Barbara gegen einen sich gefährlich ausbreitenden Waldbrand. Die Behörden ordneten die Evakuierung zahlreicher Häuser an. Damit sind bereits 30 000 Menschen auf der Flucht vor den Flammen. Weitere 12 000 Anwohner wurden angewiesen, sich auf eine mögliche Evakuierung vorzubereiten.
  • 420 Leser

73 % noch nicht gelesen!