Lesen Sie weiter

Papst Benedikt im Nahen Osten

Erste Station ist Jordanien - Auch Israel auf dem Programm
Papst Benedikt XVI. hat zum Auftakt seiner ersten Reise in den Nahen Osten tiefen Respekt für die muslimische Welt geäußert und für Frieden in der Region geworben. Das Oberhaupt der katholischen Kirche versprach, weiterhin für Einheit und anhaltenden Frieden für alle zu wirken, 'ganz besonders für den Mittleren Osten'. Benedikt rief nach seiner Ankunft
  • 457 Leser

43 % noch nicht gelesen!