Lesen Sie weiter

Missbrauchte Schülerin war ein Zufallsopfer

Als der Entführer mit einem Taxi abgeholt wurde, konnte das Opfer entkommen
Die 16-jährige Schülerin, die drei Tage lang gefangen gehalten und missbraucht worden ist, war ein Zufallsopfer ihres 28-jährigen Peinigers. Das habe er selbst der Schülerin gesagt, berichtete sie der Polizei in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen). Er habe eigentlich eine andere Frau fangen wollen. Die 16-Jährige ist schwanger. Der Fötus hat einer ärztlichen
  • 408 Leser

64 % noch nicht gelesen!