ROMAN · MARTIN WALKER: BRUNO, CHEF DE POLICE (FOLGE 23)

Momu bewohnte ein kleines Haus am Fluss, einen die ser Kästen aus industriell vorgefertigten Bauteilen, die inzwischen überall als billige Wohnungen für Ortsansässige aus dem Boden gestampft wurden, die auf dem Immobilienmarkt nicht mehr mit den Engländern und ihrer starken Währung hatten mithalten können. Es hatte wie alle diese Häuser drei Zimmer und eine Küche, die, um Rohrleitungen zu sparen, direkt neben dem Bad lag. Das rote Ziegeldach sollte wohl mediterran wirken, passte aber überhaupt nicht ins Périgord. Vielleicht konnte sich Momu hier ein bisschen wie zu Hause fühlen, dachte Bruno in Erinnerung an gesellige Abende unter
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: