Lesen Sie weiter

NOTIZEN

Auto rast in Umzug Im sauerländischen Menden (Nordrhein-Westfalen) ist am Sonntag kurz vor 16 Uhr ein Auto in einen Schützenfest-Umzug gerast, dabei sind drei Mitglieder des Schützenvereins St. Hubertus ums Leben gekommen. Zudem wurden an die 50 Menschen verletzt, vier von ihnen schwer, sagte eine Polizeisprecherin. Am Steuer habe ein 79-jähriger Mann
  • 358 Leser

85 % noch nicht gelesen!