Lesen Sie weiter

LEITARTIKEL · MONDLANDUNG: Ausgeträumt

Es sei ein 'kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit', erklärte US-Astronaut Neil Armstrong, als er am 20. Juli 1969 als erster Erdenbürger den Mond betrat und damit Amerika im politisch angetriebenen Duell mit der Sowjetunion um die Vormachtstellung im Weltall einen wichtigen Etappensieg bescherte. Genau 40 Jahre
  • 399 Leser

90 % noch nicht gelesen!