Lesen Sie weiter

Dawydenko und das neue Image

Das 15-Kilo-Ding packte er am Sonntagabend in den Kofferraum und dann ging es auf der Autobahn zurück nach Düsseldorf. Die Arbeitswoche in Hamburg hatte Nikolai Dawydenko äußerst erfolgreich beendet. 6:4, 6:2 im Finale der International German Open am Rothenbaum gegen Paul-Henri Mathieu (Frankreich), der 15. Turniersieg der Karriere. 'Da passt es ja,
  • 384 Leser

80 % noch nicht gelesen!