Lesen Sie weiter

Neun alte Menschen im Heim erstickt

Ein nächtliches Feuer in einem Altenheim in Melle (Belgien) hat neun Menschen das Leben gekostet. Sie erstickten. 30 weitere erlitten Rauchvergiftungen, ein halbes Dutzend von ihnen liegt noch im Krankenhaus. Die Unglücksursache war gestern unklar. Vermutlich Kurzschluss eines Ventilators oder eines Fernsehers in einem Zimmer, berichteten belgische
  • 400 Leser

49 % noch nicht gelesen!