Lesen Sie weiter

Verräterische Speichelprobe

Gen-Test überführt mutmaßlichen Sexualverbrecher
Mit Hilfe eines Gentests hat die Polizei einen Sexualverbrecher fast vier Jahre nach der Tat überführt. Dem 28-Jährigen wird vorgeworfen, sich am 6. Oktober 2005 im südhessischen Viernheim an einer Fünfjährigen vergangen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann war am Dienstag in Mannheim festgenommen worden, er stammt aus dem benachbarten
  • 358 Leser

45 % noch nicht gelesen!