Lesen Sie weiter

Aufsichtsrat steckt Kurs für Hapag Llyod ab

Spekulationen über staatliche Bürgschaft in Milliardenhöhe
Der Aufsichtsrat der angeschlagenen Reederei Hapag Lloyd steckt heute den weiteren Kurs bei dem Unternehmen ab. Für Medienberichte, wonach in dieser Woche ein Antrag auf eine staatliche Bürgschaft von fast 1 Mrd. EUR gestellt wird, gab es keine Bestätigung. Eine Unternehmenssprecherin wollte sich zu den Spekulationen nicht äußern. Im Rahmen des Hilfspakets
  • 569 Leser

63 % noch nicht gelesen!