Lesen Sie weiter

Tod der kleinen Sarah gibt immer noch Rätsel auf

Bei früheren Besuchen der Sozialarbeiter keine Verwahrlosung von Wohnung und Kindern
Die Familie, deren dreijährige Tochter in Thalmässing (Bayern) verhungert ist, hat sich offensichtlich katastrophal verändert, seit Sozialarbeiter sie zum letzten Mal besucht haben. Das sagt der Leiter des Jugendamts, Manfred Korth. Jedes halbe Jahr habe die Diakonie die Familie besucht. Der Anlass: Die Mutter hatte aus einer anderen Beziehung zwei
  • 333 Leser

72 % noch nicht gelesen!