Lesen Sie weiter

AUSSTELLUNG: Weltwunder

Es finden sich immer noch Bereiche in den Kunstdepots des 2007 gestorbenen obsessiven Sammlers Lothar-Günther Buchheim, die noch nicht an der Öffentlichkeit gezeigt worden sind. In Buchheims 700 Blätter umfassende Sammlung von Guckkastenbildern gibt jetzt erstmals eine Ausstellung mit 120 Werken aus dem 18. Jahrhundert Einblick. Und zwar nicht im Museum
  • 344 Leser

53 % noch nicht gelesen!