Lesen Sie weiter

Sarahs Vater bricht sein Schweigen

Eineinhalb Wochen nach dem Hungertod der drei Jahre alten Sarah aus Thalmässing in Franken hat ihr Vater sein Schweigen gebrochen. Der 29-Jährige habe sich umfassend zur Entwicklung des Mädchens und zu den Familienverhältnissen geäußert, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Thomas Koch. Einzelheiten nannte er aber nicht. Ermittler
  • 349 Leser

72 % noch nicht gelesen!