Lesen Sie weiter

Menschliche Tragödie

800-m-Weltmeisterin Semenya soll ein Zwitter sein
Der Fall von 800-m-Weltmeisterin Caster Semenya entwickelt sich zu einer menschlichen Tragödie. Die 18-Jährige soll nachweislich ein Zwitter mit der Chromosomen-Kombination XY sein - ein so genannter Hermaphrodit. Das berichtet die Schweizer Zeitung Blick unter Berufung auf einen ehemaligen Trainer, der lange in Südafrika tätig war: 'Südafrika hat die
  • 273 Leser

48 % noch nicht gelesen!