Lesen Sie weiter

Zwei Verletzte in der Sauna

Gefährliche Flüssigkeit beim Aufguss führte zu Verpuffung
Zwei Personen sind in einem Fitnesscenter im nordrhein-westfälischen Langenfeld durch einen Fehler bei einem Saunaaufguss verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 26-jähriger Mitarbeiter der Anlage in einer Blockhaussauna aus einem Kanister unverdünnten und feuergefährlichen Aufgusszusatz auf den heißen Saunaofen geschüttet. Das führte
  • 428 Leser

47 % noch nicht gelesen!