Lesen Sie weiter

Andreas H. bricht Schweigen

Zweites Geständnis im Eislinger Vierfachmord
Lange hat sich Andreas H. in Schweigen gehüllt - gestern gestand der Sohn der getöteten Familie nun erstmals die Beteiligung an dem kaltblütigen Vierfachmord von Eislingen. 'Er hat den Tatbeitrag vor Gericht eingeräumt', sagte sein Anwalt, Hans Steffan, am Ende des sechsten Verhandlungstages. Der 19-Jährige habe allerdings nicht selber die Schüsse auf
  • 368 Leser

41 % noch nicht gelesen!