Lesen Sie weiter

Jährlich 15 000 Brände an den Feiertagen

Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen - Auf keinen Fall Böller im Zimmer zünden
Rund 15 000 Mal hat es im vergangenen Jahr zur Weihnachtszeit in deutschen Wohnzimmern gebrannt. Daher sollten bei aller Feierlaune die Gefahren bedacht werden, die von Christbaum-, Adventskranz- und Wunderkerzen, Silvesterraketen und Böllern ausgehen, mahnt die Versicherung KKH-Allianz in Hamburg. So sollte der Weihnachtsbaum in einem stabilen Ständer
  • 424 Leser

59 % noch nicht gelesen!