Lesen Sie weiter

Kollegen konträr: Hamilton sauer, Button selig

Lewis Hamilton tobte und fühlte sich vom eigenen Team um einen sicheren Podestplatz gebracht. Jenson Button schwelgte dagegen nach seinem Formel-1-Triumph in den höchsten Tönen: Für das McLaren-Duo war Melbourne ein Grand Prix der Extreme. Eine 'schreckliche Strategie' habe ihn um den Lohn gebracht, schimpfte der über Platz sechs frustrierte Hamilton.
  • 377 Leser

81 % noch nicht gelesen!