Lesen Sie weiter

ANGEMERKT

Und plötzlich wurde Parteipolitik gespielt. In dieser so aufs Gesamtwohl gesinnten kommunalpolitischen Gesellschaft des Aalener Gemeinderates entdeckte die CDU bei der Ortsvorsteherwahl den politischen Poker. Die Parteivorsitzende Uschi Barth wurde an der Frage, ob man den Sozialdemokraten Karl Maier in seinem Amt ratsseitig bestätigen soll, zur Politsekretärin

84 % noch nicht gelesen!