Viele Gebiete im Osten überflutet

Hochwasser hat in Mitteleuropa bisher mindestens sieben Menschenleben gefordert. Nach tagelangen Regenfällen sind tausende Häuser sowie viele Straßen und Felder in Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei überflutet. Aus besonders bedrohten Gebieten im Süden Polens wurden rund 2000 Menschen in Sicherheit gebracht. Laut Innenministerium in Warschau sind die Regenfälle intensiver als bei der 'Jahrhundertflut' 1997. Die tschechischen Behörden riefen am Dienstag in etwa 15 Orten Hochwasseralarm aus. Viele Flüsse traten vor allem im Osten des Landes über die Ufer. In der Gemeinde Troubky, die bei der Jahrhundertflut 1997 besonders schwer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: